Seite 2

Der schönste Tag in Ihrem Leben.

 

Heiraten auf dem Henslerhof im Schwarzwald.

 

Siehe Link.

Buchkopfturm in Oppenau -Maisach Schwarzwald.

Oppenau - Allerheiligen Wasserfälle.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Wird noch angegeben

Ist noch in Bearbeitung

 

 

Kontakt:

Telefon:

Email: natur@schwarzwald.de

 

Haftungsausschluss/Disclaimer

Es wird keine Verantwortung für Inhalt und weiterführende Verweise auf den Internet-Seiten, zu denen Links angeboten werden, übernommen! Die über die Links erreichbaren Texte, Bilder, Darstellungen etc. unterliegen ausschließlich der Haftung und Verantwortung der Inhaber der verlinkten Seiten.

Es wird keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit gegeben. Die Angaben auf den Websites erfolgen ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit sowie die Aktualität kann ebenfalls keine Gewähr oder Haftung übernommen werden. Die Blogbeiträge dienen ausschließlich einer allgemeinen und ersten Informationsübersicht über das jeweilige Thema.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „Privacy Shield“-Abkommens und ist beim „Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Datenschutzerklärung für Google AdSense

Unsere Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. GoogleAdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Datenschutzerklärung für Twitter

Unsere Website verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Twitter-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy.

 

Entstehung des Schwarzwaldes

 

Der Schwarzwald entstand in mehreren Phasen: Zunächst bildete sich das kristalline Grundgebirge des Schwarzwaldes, welches aus Graniten und Gneisen besteht, vor etwa 380 bis 290 Millionen Jahren. Damals kollidierten die beiden Großkontinente Laurasia und Gondwana. Große Teile des Gebirges wurden jedoch abgetragen, bis sich schließlich eine Schicht von rot gefärbten Sedimenten und sogar vulkanische Magmen ablagerten. Auch diese wurden wieder abgetragen und die Granite und Gneise komplett freigelegt. Das sedimentäre Deckgebirge bildete sich vor etwa 250 Millionen Jahren, als sich in großen Flusssysteme und zeitweise Meeresvorstößen des Ur-Ozeans Tethys Gesteine der lithographischen Einheiten (Gesteinsabfolgen) Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper ablagerten. Dies sind unter anderem Silt- und Tonsteine, Kalksteine, Mergelsteine und Sandsteine.

An der Schwarzwaldschwelle wurden vor ca. 210 Millionen Jahren Gesteine der lithographischen Einheiten Schwarzjura, Braunjura und Weißjura abgelagert, wie zum Beispiel Kalke, Mergel und Tone.

Als sich schließlich vor ca. 150 bis 70 Millionen Jahren die Afrikanische Platte nach Norden gegen die Eurasische Platte schob, begann sich das kristalline Grundgebirge zu heben. Schließlich brach der Oberrheingraben aufgrund der starken Dehnung vor etwa 50 Millionen Jahre ein und senkte sich über mehrere Millionen Jahre um bis zu 4000 m. Beim Absinken zerbrach der Untergrund des Oberrheingrabens in einzelne Schollen, welche später durch Flussschotter und Meeresablagerungen überdeckt wurden. Am Rand hoben sich Schultern, welche heute immer noch deutlich zu sehen sind: die Vogesen und der Schwarzwald. Während der Hebung des Schwarzwaldes wurden jedoch große Teile der Deckschichten abgetragen.

Der Südschwarzwald wurde im Gegensatz zum mittleren und nördlichen Schwarzwald vor allem durch den Wechsel der Kalt- und Warmzeiten geprägt. Nachgewiesen sind die Riss- und die Würmeiszeit, welche vor ca. 300.000 Jahren bzw. 115.000 Jahren begannen. Die Abtragung des Deckgebirges wurde durch die Vergletscherung im Südschwarzwald noch einmal verstärkt. Aufgrund dessen findet man heute im Südschwarzwald kaum noch Schichten des Buntsandsteins, im nördlichen und mittleren Schwarzwald dagegen schon. Während den Warmzeiten formten Flüsse das Relief des Schwarzwaldes.

Die größten Erhebungen des Südschwarzwaldes (Schauinsland, Feldberg, Belchen, Blauen) wurden durch die Eiszeiten maßgeblich geformt. Vor allem der Feldberg wurde stark glazial geprägt, und heute finden sich vor allem in dieser Region noch Spuren der Eiszeit. Im gesamten Naturpark Südschwarzwald ist es möglich, die geologische Entwicklung heute noch mit eigenen Augen sehen.

Der seine Grenzen nicht kennt, hat auch keine.

Profil statt Einheits- still.

Gelegenheit macht Sieger.

Mode geht der Still bleibt.